Bergsveinn Birgisson: Quell des Lebens

Im Jahr 1783 hat sich in Island ein heftiger Vulkanausbruch ereignet. Glühende Asche, Feuerdämpfe, Überschwemmungen, Giftgaswolken, klirrende Kälte, Pockenepidemien… – das Ausmaß der Verwüstungen und die Dauer der Katastrophe nehmen kein Ende und ziehen sich über viele Monate hinweg. Unzählige Isländer samt ihrem Vieh fallen dem Unglück zum Opfer. Da Island zu dieser Zeit eine […]

Hélène Gestern: Der Duft des Waldes

Elisabeth Bathori, Historikerin und Expertin für Postkartenforschung, fällt nach dem tragischen Verlust ihres Lebensgefährten in ein tiefes Loch. Soziale Kontakte beschränkt sie auf das unbedingt notwendige Mindestmaß, an die Fortsetzung ihrer Tätigkeit als Professorin ist zunächst nicht zu denken. Um sich abzulenken, nimmt sie eine Stelle in einem Fotoarchiv an. Sortieren, zuschneiden, katalogisieren: mit Hilfe […]

Bergsveinn Birgisson: Antwort auf den Brief von Helga

In diesem kleinen Roman liest man den Brief eines alten Isländers  an eine Frau, die er sein ganzes Leben lang geliebt und dennoch allein gelassen hat. Der Rückblick des Protagonisten Bjarni ist nicht nur ein bewegendes Bekenntnis, sondern gleichsam ein Fenster in eine Natur- und Lebenswelt mit bescheidenen, archaischen Strukturen, die ihre eigenen Gesetzmäßigkeiten fordern. […]

Edvard Hoem: Der Heumacher

Der Norweger Edvard Hoem schreibt in seinem Nachwort, „Der Heumacher ist ein Roman, gewebt aus spärlichen Erinnerungen an Personen, die tatsächlich gelebt haben.“ (S. 322) Aus den Erzählungen seines Vaters erfuhr er vom Leben des Heumachers, Knut Hansen Nesje. Die Eckdaten entnahm er den Kirchenbüchern, Zeitungen und anderen Quellen. „Seit meiner Jugend hat mich der […]

Leonie Schöler: Beklaute Frauen

Haben Sie schon mal was von Clara Immerwahr, Cécile Vogt, Mileva Maric gehört? Wahrscheinlich eher nicht. Schade eigentlich, denn diese und eine Unzahl anderer Frauen sollten eigentlich mindestens so bekannt sein wie die Männer, mit denen oder für die sie gearbeitet, geforscht haben oder künstlerisch tätig waren. Bis zum 20. Jahrhundert wurden Frauen leider in […]

Silvesterspecial 2023

Im Laufe eines Jahres erscheinen unzählige Bücher von berühmten Autorinnen oder noch unbekannten Autoren. Darunter finden sich dann immer wieder ganz besonders berührende, unterhaltsame, fesselnde, interessante oder dramatische Bücher, die lesens- und empfehlenswert sind. Aus den vielen Büchern, die die Rezensentinnen und Rezensenten der Leselust in den vergangenen zwölf Monaten gelesen und besprochen haben, sind […]

Literatur News November 2023

30.11.2023 Das Frühlingsprogramm des Verlags Voland & Quist Der Verlag Voland & Quist stellt sein Frühlingsprogramm vor: Murmel Clausen präsentiert mit seinem Road Trip LEMING einen All-Ager im Stil von „Tschick“ und „A Long Way Down“ – ein echter Pageturner mit schnellen Dialogen! Svetlana Lavochkina singt in CARBON das Lied für Donezk, dem schwarzen Juwel der Ukraine – in all seiner […]

Literatur-News Oktober 2023

31.10.2023 Iris Wolff erhält Chamisso-Preis Die Schriftstellerin Iris Wolff ist mit dem Dresdner Chamisso-Preis ausgezeichnet worden. Die aus Rumänien stammende Wolff erkunde in ihren Romanen immer wieder auch die Welt ihrer Kindheit im Banat, hieß es. Sie thematisiere unter anderem Wechselfälle der Geschichte und Krieg, sowie den Zusammenbruch des „Ostblocks“ und Migration. Der Chamisso-Preis würdigt […]