Literatur-News

29.05.2024

Shakespeare-Forschungsbibliothek feiert 60-jähriges Bestehen

Die renommierte Shakespeare-Forschungsbibliothek in München feiert im Juni ihr 60-jähriges Bestehen mit einem Festakt. Die Einrichtung sei die einzige Bibliothek ihrer Art auf dem europäischen Kontinent und umfasse derzeit etwa 25.000 Bücher, mehr als 16.000 Aufsätze und Sonderdrucke sowie andere Medien, teilte die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) am Dienstag in München mit. 

Lesen Sie hier den Beitrag im Stern.


28.05.2024

Zwei Literaturpreise an rumänische Autoren

Zwei der am höchsten dotierten Literaturpreise gehen an die rumänischen Autoren Ana Blandiana und Mircea Cărtărescu. Doch die Aufmerksamkeit des internationalen Feuilletons gehört anderen – zum Unmut des rumänisch-stämmigen Autors Alexandru Bulusz.

Hören Sie den Beitrag auf Deutschlandfunk Kultur


27.05.2024

Bachmann-Preis in allen Medien

Die Lesungen und Diskussionen rund um den Ingeborg-Bachmann-Preis werden in TV, Online und Radio übertragen bzw. gibt es eine Reihe von begleitenden Sendungen dazu in allen Medien. Hier finden Sie das Programm.

Lesen Sie hier den kompletten Beitrag.


26.05.2024

Krank gemacht von der eigenen Mutter

Die österreichische Autorin Valerie Fritsch beschreibt in «Zitronen» einen Fall des Münchhausen-Stellvertreter-Syndroms: Eine Mutter schwächt ihr Kind absichtlich, damit sie die Rolle der fürsorglichen Pflegerin einnehmen kann. Ein Buch gleichermaßen voller Gewalt und Liebe.

Lesen Sie den Beitrag auf der Website des SRF.


25.05.2024

Klagenfurt wird Hauptstadt der Literatur

An diesem Freitag (24.5.) wurde bekannt gegeben, wer dieses Jahr beim 48. Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb Texte liest. Mit dabei sind unter anderen Tijan Sila, Olivia Wenzel und Denis Pfabe.

Lesen Sie den Beitrag im Tagesspiegel.


24.05.2024

Literaturpreis für Anja Kampmann

Die Autorin Anja Kampmann erhält den Marie Luise Kaschnitz-Preis für ihr Gesamtwerk. Die Dichterin und Romanschriftstellerin werfe in ihren Werken Fragen auf, die die gesamte Gesellschaft beträfen, teilte die Stifterin des Preises, die Evangelische Akademie Tutzing, am Donnerstag mit.

Lesen Sie den Beitrag in der Frankenpost.


23.05.2024

Jenny Erpenbeck erhält Booker Prize

Als erste Deutsche erhält die Autorin Jenny Erpenbeck den International Booker Prize. Ihr Roman „Kairos“ erzählt eine vertrackte Liebesgeschichte in der zusammenbrechenden DDR.

Lesen Sie die Meldung bei ZDF online.


21.05.2024

Elke Heidenreich über das Altern

Elke Heidenreich im Gespräch über das Altern: Die 81-Jährige hat einen persönlichen und kämpferischen Essay über das Thema geschrieben.

Hören Sie den Beitrag im SWR.


20.05.2024

Kevin Costner in Cannes ausgezeichnet

Erst Cowboy, jetzt Offizier – der US-amerikanische Schauspieler und Regisseur Kevin Costner ist mit den französischen Insignien eines Offiziers der Künste und Literatur ausgezeichnet worden.

Lesen Sie hier den Bericht auf der Website von Deutschlandfunk Kultur.


19.05.2024

Podcast über Maxim Leo: „Wir werden jung sein“

Im Podcast „Auslese“ sprechen Thomas Thelen, Chefredakteur der Aachener Zeitung, und Redakteurin Andrea Zuleger über „Wir werden jung sein“ von Maxim Leo.

Hören Sie hier den Podcast.


18.05.2024

Vorwürfe gegen Literaturpreis-Vergabe

Ronya Othmann und Juliane Liebert behaupten in der „Zeit“, dass der Internationale Literaturpreis 2023 auch aus politischen Gründen vergeben wurde. Nun hat sich das Haus der Kulturen der Welt geäußert.

Lesen Sie den Bericht im Tagesspiegel.


17.05.2024

Wie gut kennen Sie die Weltliteratur?

Kennen Sie sich mit der Weltliteratur aus? Und wie fit sind Sie, wenn es um Literaturklassiker geht? Testen Sie sich hier mit diesen kniffligen Fragen im neuen Literatur-Quiz.

Hier geht’s zum Quiz von T-online.


16.05.2024

Adolf Muschg wird 90

Adolf Muschg hat ein virtuoses literarisches Werk geschaffen – und sich in der Tradition von Max Frisch und Friedrich Dürrenmatt mit pointierten Äußerungen in politische Debatten eingemischt. Er ist, wie sie, unbequem. Nun wird er 90 Jahre alt.

Lesen Sie hier den Beitrag im SRF.


15.05.2024

Alice Munro ist gestorben

Die Literaturnobelpreisträgerin Alice Munro ist tot. Die Kanadierin starb im Alter von 92 Jahren in einem Pflegeheim in Ontario. Weltberühmt wurde sie durch Werke wie „Wozu wollen Sie das wissen“ oder „Offene Geheimnisse“.

Lesen Sie hier den Beitrag in der Welt.


14.05.2024

Schüchternheit in der Literatur

Die Romantik prägte das Bild des schüchternen, empfindsamen Dichtertypus, der sich fremd und untauglich fühlt in der Realität. Angetrieben von der Sehnsucht nach Einheit und Ganzheit erschafft er ein Reich der Poesie.

Hören Sie den Podcast dazu auf Deutschlandfunk Kultur.


13.05.2024

Ein Plädoyer für die Freiheit der Literatur

Moral sei kein Grund, um Literatur nachträglich zu korrigieren, sagt Melanie Möller. Die Literaturwissenschaftlerin plädiert für die Freiheit der Literatur.

Lesen Sie das Interview in der Neuen Zürcher Zeitung.


12.05.2024

46. Solothurner Literaturtage

«Collections» gewinnt Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2024. Das poetische Buch von Victoire de Changy und Fanny Dreyer regt an zum Träumen, Diskutieren und Philosophieren.

Lesen Sie den Beitrag im SRF.


11.05.2024

Einfach gestrickte Liebesromane

Einfach gestrickte Liebesromane aus dem Genre «New Adult» verkaufen sich hunderttausendfach. Die Literaturkritik tut sie als bunt gefärbten, anspruchslosen Schund ab. Zu Recht?

Lesen Sie den Beitrag im SRF.


10.05.2024

Deutschsprachige Literatur auf Buchmesse in Turin

Mit einem Schwerpunkt auf deutschsprachige Literatur hat am Donnerstag die internationale Buchmesse in Turin begonnen. Beim Salone Internazionale del Libro in der norditalienischen Stadt geht es bis Montag auch um Bücher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Lesen Sie den Beitrag auf Deutschlandfunk Kultur.


09.05.2024

Künstliche Intelligenz in der Science-Fiction

Wie Aliens oder Zeitreisende gehört die Künstliche Intelligenz zum festen Ensemble der Science-Fiction-Literatur: von Isaac Asimovs Positronenhirnen, Stanislaw Lems Golem bis zu Frank Schätzings Superintelligenz Ares.

Hören Sie den Beitrag auf Deutschlandfunk Kultur.


08.05.2024

Marc-Uwe Kling bringt Thriller heraus

Der Regisseur und Autor Marc-Uwe Kling („Die Känguru-Chroniken“) hat sich ein neues Genre erschlossen. Der Ullstein Verlag kündigte am Montag in Berlin an, dass der 1982 geborene Autor mit „Views“ einen „temporeichen Thriller“ herausbringe, der im Berlin der Gegenwart spiele. „Views“ soll am 27. Juni erscheinen.

Lesen Sie den Bericht im Stern.


07.05.2024

Elke Heidenreich empfiehlt Buch von Salman Rushdie

Salman Rushdie hatte keine Lust, dieses Buch zu schreiben, über den Mordanschlag, den er überlebte. Und Spiegel-Kritikerin Elke Heidenreich wollte es nicht lesen. Sie hat ihre Meinung geändert und sagt jetzt: »Die ganze Welt sollte das Werk kennen.« Warum?

Schauen Sie das Video auf Spiegel online.


06.05.2024

Neuer Roman von Paul Auster erscheint bald

Paul Auster lässt in seinem Roman „Timbuktu“ die Geschichte des obdachlosen Willy von dessen Hund Mr. Bones erzählen. Eine augenzwinkernde Perspektive trotz Armut und Elend. Paul Auster ist am 30. April 2024 im Alter von 77 Jahren gestorben.

Lesen hier den Artikel auf Deutschlandfunk Nova.


05.05.2024

Buchmesse: Vertrag für das Messegelände in Frankfurt verlängert

Die Frankfurter Buchmesse verlängert den Vertrag für das Messegelände in der Mainmetropole. Auch das Stadtoberhaupt freut sich.

Lesen Sie den Beitrag im Stern.


04.05.2024

Gutenberg-Preis für Valentyna Bochkovska

Den mit 10.000 Euro dotierten Gutenberg-Preis erhält in diesem Jahr die Direktorin des Museums für Buch und Druck in Kiew, Valentyna Bochkovska. 

Lesen Sie den Beitrag in der ZEIT.


03.05.2024

Drei Sachbuchtipps

Die Verarbeitung eines Attentats, der Umgang mit der Demokratie und eine Streitschrift für den richtigen Umgang mit Literatur. Der Merkur gibt drei Sachbuchtipps.

Lesen Sie hier den Bericht.


02.05.2024

Der 11. Mai ist Gratis Kids Comic Tag

Der Countdown läuft: Der 11. Mai ist Gratis Kids Comic Tag! Mehr als 900 Comic- und Buchhandlungen, Bibliotheken und Büchereien in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind dabei. Zehn Verlage, darunter Story House Egmont, verteilen dort Gratis-Comics.

Lesen Sie den Bericht im Börsenblatt.


01.05.2024

Paul Auster ist gestorben

Seine „New-York-Trilogie“ machte ihn weltbekannt, in den letzten Jahren seines Lebens schrieb er seine beeindruckendsten Bücher. Jetzt ist Schriftsteller Paul Auster im Alter von 77 Jahren gestorben.

Lesen Sie den Bericht in der FAZ.


Literatur-News-Archiv:

April 2024

März 2024

Februar 2024

Januar 2024

Dezember 2023

November 2023

Oktober 2023