Kristen Perrin: Gefährliche Wünsche: Die Geschichtenwandler 03

Immer mehr magische Geheimgesellschaften bilden sich im magischen London, alle Gruppen bestehen aus Kindern von neun bis fünfzehn. Enna fühlt sich unter ihnen zu Hause – doch dann will ihre Mutter umziehen! Ausgerechnet aufs Land, wo ihre Magie Enna nicht hinfolgen kann, ist sie doch an diese magische Stadt gebunden.

Doch Zeit, sich darum zu sorgen, haben sie und ihre Freunde gar nicht, denn auf einmal spielt die Magie aller Gesellschaften verrückt. Geister verschwinden auf unheimliche Weise, Tiere sind ängstlich und Wünsche wie ausgelöscht. Etwas Unheimliches lauert versteckt in den Tiefen und Enna und ihre Freunde müssen es finden und aufhalten, um ihre geliebte Stadt und ihre Magie zu retten.

Weiterlesen
Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Maz Evans: Over My Dead Body

Als die unausgeglichene Ärztin mit Alkoholikerhintergrund Miriam Price tot in ihrer Wohnung aufgefunden wird, sind sich alle einig: Tod durch Missgeschick. Ein Rückfall zum Trinken, zu viele Schlaftabletten und ein trauriges, aber logisches Ende für die kluge, aber unausstehliche Frau. So denkt der Voruntersucher bei Gericht, so denken Ehemann, Freunde und Familie.

Miriam denkt das nicht. Sie weiß: Sie wurde ermordet. Und nun muss sie es beweisen. Zu blöd, dass ihre alte Nachbarin und ehemalige Erzfeindin Winnie die einzige ist, die sie sehen kann. Um nicht die nächsten fünfzig Jahre in einem Zwischenzustand gefangen zu sein und endlich in die Eternity übergehen zu können, muss Miriam trotzdem dringend herausfinden, wer sie ermordet hat.

Nur leider war sie in ihrem Leben nicht nur eine begabte Ärztin, sondern auch eine sehr verbitterte Frau mit mehr Feinden, als sie aufzählen kann. Ein lustiger, trauriger und emotionaler Wettlauf gegen ihren eigenen Mörder beginnt – und dieser hat nicht zum letzten Mal getötet …

Weiterlesen
Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Christina Henry: Böse Mädchen sterben nicht

Celias Erinnerung beginnt in dem Moment, als sie in der Küche steht und einem kleinen Mädchen ein Schulbrot schmiert. Das Mädchen behauptet, ihre Tochter zu sein. Der fremde Mann, sagt, er sei ihr Mann. Und Celia kann sich an nichts erinnern, an gar nichts vor diesem Moment. Aber eines weiß sie ganz sicher: Sie ist nicht die Person, die die Leute versuchen, aus ihr zu machen. Alles ist eine einzige, große Lüge. Aber wie soll sie das beweisen, wenn sie sich nicht erinnern kann und was haben diese Menschen mit ihr vor?

Allie muss den Ausflug mit ihren Freundinnen ertragen und ist neben deren Partnern das fünfte Rad am Wagen. Aber alles ändert sich, als die einsame Hütte im Wald plötzlich zu einem Horrorfim-Szenario wird.

Maggie muss in einem brutalen Spiel auf Leben und Tod mitmachen, sonst töten ihre Entführer ihre Tochter.

Drei Frauen landen in ihrem ganz persönlichen Albtraum und alles ist miteinander verbunden …

Weiterlesen
Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Jennifer Estep: Die Splitterklinge: Gargoly Queen 03

Gemma kommt nicht dazu, ihr Leben als Prinzessin und – viel schlimmer noch – ihre nun endlich bestehende Beziehung zu Leonidas zu genießen. Denn ihr Todfeind Milo, Bruder ihrer großen Liebe, ist immer noch irgendwo da draußen und ersinnt Pläne, sie endlich zu umzubringen. Gemma ist fest entschlossen, ihm zuvorzukommen.

Aufgehalten wird sie von den Intrigen am Hof, denn obwohl Leonidas nun an ihrer Seite steht, sind einige Adelige gar nicht glücklich über den vermeintlichen Feind in ihren Reihen. Gemma muss ihre Liebe verteidigen, obwohl sie selbst nicht weiß, ob diese eine Zukunft hat – denn wie sollen sie beide gegen den jahrhundertealten Hass ihrer Königreiche bestehen?

Als Milo dann wirklich angreift und droht, alles zu zerstören, muss Gemma Hinweise aus Vergangenheit und Gegenwart verbinden und eine Prophezeiung erfüllen, um ihr Land und ihre Liebe zu retten.

Weiterlesen
Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Brandon Sanderson: Weit über der smaragdgrünen See

Tress ist ein ganz gewöhnliches Mädchen, das auf einer Felseninsel inmitten des smaragdgrünen Ozeans lebt. Sie ist ganz sicher keine Heldin. Sie ist Fensterputzerin. Sie sammelt Tassen und backt Pasteten. Aber als ihre große Liebe Charlie, der Sohn des Herzogs, von einer Reise nicht zurückkehrt, macht Tress sich auf die gefährliche Fahrt über die Meere, um ihn zu suchen.

Nachdem sie sich von der Insel schmuggeln konnte – denn niemand darf den kargen Salzfels verlassen – fangen die Probleme erst richtig an. Denn das Meer ist kein normales Meer, wie wir es kennen, sondern besteht aus magischen Sporen, die von den Monden herabfallen und bei Kontakt mit Wasser tödlich werden können.

Ausgerechnet hier wird Tress dann auch noch von Piraten abgefangen und ihr Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Weiterlesen
Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Kosoko Jackson: I´m So (Not) Over You

Kian hat sein Journalismus-Studium abgeschlossen und ist nun auf Jobsuche. Leider gibt es Journalisten wie Sand am Meer und er ist langsam am Verzweifeln. Dann trifft er auf Hudson, gutaussehender Sohn einer wohlhabenden Familie – und sein Exfreund. Und obwohl Hudson Kian das Herz gebrochen hat, lässt er sich auf einen Deal ein: Er soll vortäuschen, dass sie sich noch immer in einer Beziehung befinden, solange Hudsons Eltern in der Stadt sind. Im Gegenzug wird ihm ein Treffen mit dem einflussreichen Chef einer Nachrichtenfirma versprochen. Für seine beruflichen Chancen (und auf keinen Fall, weil er noch Gefühle für den Ex hat) sagt Kian zu. Was kann da schon schiefgehen?

Doch die beiden verstricken sich immer weiter in den Lügen, bis sie sie selbst nicht mehr von der Wahrheit unterscheiden können.

Weiterlesen
Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Franzi Kopka: Honesty: Was die Wahrheit verbrigt

Lügen und negative Emotionen gibt es in Sestiby, dem letzten belebbaren Raum auf der Erde, nicht mehr. Dank Ernest Sestiby, dem Gründer des Staates, herrscht vollkommener Frieden, denn jeder Bürger nimmt das von ihm erfundene Medikament Veritas, das dazu animiert, in jeder Situation die Wahrheit zu sagen. Es geht sogar so weit, dass im Hals ein Brennen entsteht, antwortet man nicht schnell genug auf eine Frage.

In dieser perfekten, friedlichen Welt lebt Mae und Mae hat ein Problem: Sie fühlt all diese negativen Emotionen, die es in ihrer Gesellschaft nicht mehr gibt. Sie ist eifersüchtig auf das Mädchen, das ihrem Freund schöne Augen macht und sie ist wütend, als er sie für die andere verlässt. Sie schreit den mysteriösen Typen mit den eisblauen Augen an, als er sie anrempelt und ihren Kopfhörer zertritt. Misstrauen, Neid, Wut – das sind Emotionen, die in Maes Welt nur die Liar haben, die Menschen, die den Staat und den Frieden bedrohen und dafür gejagt werden.

Weiterlesen
Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Agatha Christie: Und dann gab’s keines mehr

Agatha Christies „Und dann gab’s keines mehr“ ist der bestverkaufte Kriminalroman aller Zeiten – zu Recht?

Zehn Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, reisen nach Einladung auf eine einsame Insel. Die meisten freuen sich auf die Auszeit – doch bereits auf dem Boot wird es merkwürdig: Keiner von ihnen scheint den Gastgeber U. N. Owen persönlich zu kennen und als sie dann im einzigen Haus auf der Insel ankommen, ist niemand da, um sie zu empfangen. Nicht weiter schlimm, wahrscheinlich handelt es sich um eine harmlose Verspätung.

Doch dann stirbt der erste von ihnen …

Weiterlesen
Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Darkviktory, Kostas Kind: Secondhand Toyfriend

Damian, 17, hat coole Freunde, eine nette Familie und eine hübsche Freundin. Eigentlich könnte sein Leben perfekt sein, doch innerlich befindet er sich in einem ununterbrochenen Konflikt: Er findet seine Freundin Emma zwar unglaublich nett, kann aber körperlich einfach nicht weitergehen. Liegt es daran, dass Emma kein Junge ist? Aber ist er wirklich schwul und wie soll er das herausfinden, ohne Emma zu betrügen?

Die Lösung erscheint ihm absurd wie ideal: Ein Sextoy über Kleinanzeigen bestellen, anonym verpackt, damit seine Mutter nichts davon mitbekommt.

Der Verkäufer ist der gleichalte Emil, der die Anzeige nur zum Spaß hochgeladen hat. Als er dann die erste Nachricht von Damian bekommt, wird er neugierig, schreibt zurück und ihre Geschichte beginnt sich zu entwickeln.

Weiterlesen
Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Nina MacKay: The Darkest Queen: Kuss der Dämonen

Als der Prinz ihres Landes eine Brautschau ausruft, ist die Halbdämonin Skylar unter den Bewerberinnen. Nicht um den Prinzen zu heiraten, sondern um ihn zu töten. Das ist es, was der Dämon, dem sie dienen muss, von ihr verlangt und sollte sie scheitern, droht die Welt unterzugehen. Statt den Prinzen soll Skylar außerdem dessen Schwester umwerben, mit dem Ziel, am Ende diese zu heiraten und als Königin die mächtigste Frau der Welt zu werden.

Zunächst sieht sie kein Problem in dieser Aufgabe, ihre Augen sind nur auf ihr eigenes Ziel gerichtet: Sollte sie die Aufgabe des Dämons bewerkstelligen, wird er ihre Zwillingsschwester von den Toten zurückbringen.

Weiterlesen
Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten: