Lauren Oliver: Als ich dich suchte

Nick und Dara, zwei unzertrennliche Schwestern, die nur der Altersunterschied von einem Jahr zu trennen scheint. Doch als im März ein Unfall passiert, der Dara für immer zeichnet und den Nick verursacht als Fahrerin des PKW verursacht hat, ist zwischen den Mädchen nichts mehr wie es war. Nick würde gerne wieder diese ungeahnt starke Verbindung zwischen ihnen beiden spüren und setzt alles auf eine Versöhnung, doch Dara blockt ab und macht sich rar. Auch dass der Nachbarsjunge Parker wieder auftaucht, macht die Sache nicht gerade einfacher. Denn Parker war früher Nicks bester Freund, ging aber vor kurzem eine Beziehung mit Dara ein, die Nick noch immer zu schaffen macht. Erst als ein 9-jähriges Mädchen im Ort spurlos verschwindet und auch Dara wenig später nicht mehr auffindbar ist, erkennt Nick die wahre Gefahr.

Lauren Olivers neuer Roman „Als ich dich suchte“ geht unter die Haut, wenn man dranbleibt. Denn alles beginnt weitgehend unspektakulär. Nick und Dara werden beschrieben in genau dem Moment, als Nick nach einigen Wochen beim Vater wieder in den Haushalt der Mutter, wo auch Dara ihr Zimmer hat, einzieht. Nick leidet unter der Trennung zwischen den beiden Mädchen, die wie ein unüberwindbare Mauer zwischen ihnen wirkt. Sie versucht alles, um wieder an Dara ranzukommen, die jedoch zieht sich immer mehr zurück und verschwindet ausgerechnet an ihrem Geburtstag ganz. Eine dramatische Jagd nach der Wahrheit beginnt, die Nick an ihre Grenzen bringt.

Vor allem Nick ist als Figur sehr gelungen und facettenreich. Sie entwickelt im Verlauf der Geschichte eine ungeahnte Strahlkraft und man schließt die junge Frau sehr ins Herz. „Als ich dich suchte“ ist definitiv nicht nur etwas für junge Leser und Leserinnen ab 16 Jahren, sondern auch für all die junggebliebenen Fans von Jugendbücher, die einen Blick unter die Oberfläche wagen. Alles in allem ist dieser Roman sehr gelungen und stellt erneut unter Beweis, dass Oliver eine talentierte Autorin mit den Händchen für besondere Geschichten ist.

Lauren Oliver: Als ich dich suchte.
Carlsen, Februar 2017.
368 Seiten, Gebundene Ausgabe, 19,99 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Janine Gimbel.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.