Marina Neumeier: Aquarius: Herz über Kopf durch die Zeit

Rosalie ist eine Studentin wie jede andere, bis zu dem Moment, an dem sie auf einer Ausstellung ihres Professors ein Gemälde berührt, auf dem sie selbst abgebildet zu sein scheint. Die Berührung katapultiert die junge Frau direkt nach Florenz im Jahr 1480. Erst glaubt Rosalie an einen schlechten Scherz und ein Schauspiel, doch dann taucht der neue Austauschstudent Leopoldo immer wieder in ihrer Nähe auf und erzählt ihr schon bald von den Zeitreisenden, zu denen auch sie selbst gehören soll. Und schon ist Rosalie mit Leopoldo in einem Wettlauf gegen die Zeit gefangen, bei dem nicht weniger auf der Kippe steht als die Zukunft.

Marina Neumeier, Jahrgang 1995, gewann in diesem Jahr den Newtalent-Wettbewerb vom Piper Verlag. „Aquarius – Herz über Kopf durch die Zeit“ ist ihr Debütroman. Und diesem Roman merkt man sofort an, dass sie von seinem Setting sehr viel versteht. Denn Neumeier hat Kunstgeschichte studiert und ihren Roman mit allerhand Wissenswertem angereichert. Wer die Renaissance mag, wird auch diesen Roman mögen. Entfernt erinnert er an Kerstin Giers Zeitreisentrilogie, ist aber weniger „jugendlich“, sondern ernster und erwachsener.

Die Figuren entwickeln sich glaubhaft, auch wenn anfangs nicht jede von ihnen – allen voran Leopoldo – sympathisch ist. Man kann wunderbar in die Geschichte eintauchen und sich von ihr treiben lassen. Zeitreisen-Geschichten haben mich schon immer fasziniert und bei „Aquarius“, das zusätzlich mit dem Hintergrundwissen der Autorin und den vielen kleinen Details punktet, ist das nicht anders.  Der Roman ist schön zu lesen und die Geschichte ansprechend ausgestaltet. Eine sehr gelungene Zeitreisen-Geschichte!

Marina Neumeier: Aquarius: Herz über Kopf durch die Zeit.
Piper, April 2020.
404 Seiten, Taschenbuch, 18,00 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Janine Gimbel.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.