Yuhi Azumi: Cutie and the Beast 1

„Cutie and the Beast“ erzählt uns die Geschichte der jungen Momoka, welche für ihr Leben gern Wrestling schaut. Anders als ihre Mitschülerinnen interessiert sie sich nicht für die Schönlinge der Modelbranche oder angesagte Boybands. Für sie zählt nur Kuga, ein Profiwrestler.

Nachdem Momoka via Twitter eine längere Zeit mit ihrem Idol Kontakt hält, schafft sie es endlich persönlich auf Event zu gehen und wie der Zufall es will, trifft sie Kuga nach seinem Match. Anders als erwartet ist er kein harter Kerl, sondern sympathisch und mitfühlend. Außerdem küsst er sie und die Beziehung der beiden nimmt ihren Lauf.

Dieser Manga ließ mich lächeln. Warum ich das erzähle? Weil mich in den letzten Wochen nichts wirklich lächeln ließ. Dieses Werk von Yuhi Azami hat es in den ersten paar Minuten geschafft. Die Geschichte von Momoka und Kuga ist unglaublich warmherzig. Man fühlt sich wohl und kann sich beim Lesen entspannt zurücklehnen. Es ist unglaublich schön zu sehen, wie die beiden sich näher kommen, obwohl jeder von ihnen ein wenig schüchtern zu sein scheint.

Kuge und Momoka geben ein unkonventionelles aber gleichzeitig wirklich süßes Pärchen ab, welches versuchen muss, über die Hürde des Alters hinwegzukommen. Beim Lesen hatte ich wirklich Spaß und hätte am liebsten bereits den zweiten Band in der Hand gehabt, um nahtlos weiterzulesen.

Mein Fazit ist ganz einfach: Wer einen süßen und unkomplizierten Romance-Manga sucht, ist bei „Cutie and the Beast“ an der richtigen Adresse. Es ist vielleicht nicht das realistischste Werk, allerdings erwärmt es einem das Herz und sorgt dafür, dass man sich gut fühlt. Ich werde die Reihe weiter verfolgen und freue mich schon sehr auf die folgenden Bände. An dieser Stelle gibt es ne klare Empfehlung meinerseits!

Yuhi Azumi: Cutie and the Beast 1.
Manga Cult, November 2020.
172 Seiten, Taschenbuch, 7,99 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Zoé Höh.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.