Ursula Poznanski: Elanus

elaDer 17jährige Jonas ist hochbegabt und ergattert einen Studienplatz an der renommierten Victor-Franz-Hess-Uni in Rothenheim. Seine Eltern stellen ihm eine Bedingung, damit er ausziehen darf: Er soll bei einer Familie im Ort leben und darf nicht in ein Studentenwohnheim ziehen. Das passt Jonas gar nicht, denn so intelligent er ist, es fällt ihm schwer, Freundschaften zu schließen. Auf die meisten Menschen wirkt er arrogant und ablehnend. In sein neues Zuhause bringt Jonas sein Forschungsobjekt mit: Elanus.

Seinem neu gewonnenen Freund Pascal zeigt er das ungewöhnliche Teil: Eine selbst entwickelte und konstruierte Drohne. „Elanus“ ist der Name einer seltenen Habichtart und sieht messerscharf, ist unglaublich schnell und wendig und erlaubt Jonas private Einblicke in das Leben der anderen Studenten. Deutlich gesagt: Er beobachtet Mädchen und spioniert Mit-Studenten aus.

Wenn er wissen will, was seine Kommilitonin Marlene gerade tut, ob sie lernt oder Freunde trifft oder einen Freund hat, schickt er Elanus auf die Suche, der Marlene anhand ihrer Handy-Nummer ortet.

Nach und nach geschehen seltsame Dinge in Jonas` Gastfamilie und an der Uni. Die Familie scheint vor irgendetwas schreckliche Angst zu haben und verbirgt ein furchtbares Geheimnis vor Jonas. Er begreift, dass er für die Universität ein Prestige-Objekt ist, das die Uni berühmt machen soll. Es ist daher besonders merkwürdig, dass der Direktor, der ihn eingeladen hat und mit ihm sprechen wollte, nie anzutreffen ist.

Schließlich gibt es einen mysteriösen Todesfall …

Jonas vermutet, dass alles mit Elanus zusammen hängt, den er nicht wie erhofft verbergen und für sich behalten kann.

„Elanus“ ist ein spannender Krimi, der zum Schluss eine absolut spannende Wendung nimmt – dramatisch!

Ursula Poznanski: Elanus.
Loewe, August 2016.
416 Seiten, Taschenbuch, 14,95 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Corinna Griesbach.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.