Timon Meyer & Julian Meyer: Pauls Garten

Der Maulwurf Paul ist ein fleißiger Gärtner. Er steckt all seine Energie in seinen prächtigen Garten, arbeitet dort von früh bis spät und pflegt sein Obst und sein Gemüse – das größte, saftigste und leckerste der ganzen Nachbarschaft. Seine kleine Nachbarin, das Schweinchen Erna, schaut ihm begeistert zu, bis Paul sich entschließt, sie sein Wissen zu lehren. Er zeigt ihr alles, was sie im Garten wissen muss und bringt ihr bei, sich um die Pflanzen zu kümmern. Von da an arbeiten die beiden jeden Tag zusammen in Pauls Garten.

Erna kann es kaum erwarten, dass die Mühe sich auszahlt: Sie will endlich etwas von den leckeren Dingen probieren, doch Paul ermahnt sie, bis zum großen Tag der Ernte zu warten. Als es endlich so weit ist, kommt Paul voller Eifer in aller Frühe in seinen Garten – und muss feststellen, dass all sein Gemüse verschwunden ist und alle Obstbäume kahl sind. Was ist nur passiert? Sind seine Radieschen Dieben zum Opfer gefallen? Als Paule dann herausfindet, was mit seiner Ernte passiert ist, erwartet ihn eine große Überraschung …

„Pauls Garten“ ist ein Bilderbuch zum Verlieben. Die süßen, locker gereimten Texte lassen einen schmunzeln und die farbenfrohen, detailreichen und liebevoll ausgearbeiteten Bilder laden zu stundenlanger Betrachtung ein.

Ein großartiges Vorlesebuch mit der gewissen Spannung, die die Geschichte unwiderstehlich macht. „Pauls Garten“ zeigt auf eine überzeugende, schöne und spannende Art, wie gut es ist, zu teilen und dass man immer etwas zurückbekommt, wenn man anderen etwas abgibt.

„Pauls Garten“ ist ein Buch, das kleine Kinder lieben werden und an dem auch Eltern beim Vorlesen ihre Freunde haben können.

Timon Meyer & Julian Meyer: Pauls Garten.
Diogenes, Februar 2021.
32 Seiten, Gebundene Ausgabe, 14,00 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Isabella M. Banger.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.