Laura Labas: Lady Of The Wicked 02: Die Seele des Biests

Darcia Bonnet ist die Herrin der Wicked, der bösesten Hexenseelen, die jemals gelebt haben. Um dies zu erreichen, musste sie dreizehn Hexen töten, auf einem Scheiterhaufen verbrennen und sich selbst ertränken. Nachdem sie all diese grausamen Aufgaben nun gemeistert hat, kann sie endlich ihren Wunsch verwirklichen und ihre Schwester Rienne zurück aus der Welt der Toten holen, denn Rienne starb vor vier Jahren, um Darcia zu schützen.

Doch als sie ihre Schwester endlich wieder in die Arme schließen kann, muss Darcia feststellen, dass die ersehnte Erlösung nicht weiter entfernt sein könnte. Denn Rienne scheint nicht die gleiche zu sein, die sie vor ihrem Tod war. Sie ist kalt und ungeduldig und scheint keine Liebe und kein Mitgefühl mehr zu spüren.

Als sei das nicht schon genug, muss Darcia auch noch erfahren, dass die Wicked noch lange nicht befriedigt sind. Sie zu beherrschen, bringt Opfer. Nicht überschaubare Zerstörung, die droht, Darcia auch noch das letzte zu nehmen, was ihr im Leben geblieben ist. Weiterlesen

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Joel Sartore: Photo Ark Wunder: Die einzigartige Vielfalt des Tierreichs

Zu viele Tierarten auf unserem Planeten sind vor dem Aussterben bedroht – und oft wissen wir noch nicht einmal, welche das eigentlich sind. Oder mit welchen faszinierenden Tierarten wir uns allgemein unseren Lebensraum teilen.

Dieses Buch zeigt es uns. Der Fotograf Joel Sartore hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Aufmerksamkeit der Menschen auf jede Art von Lebewesen zu lenken. Er nimmt den Leser und Betrachter mit auf seine Reisen und zeigt uns Tiere, mit denen wir gut vertraut sind, neben Tieren, deren Existenz wir uns nicht in unseren kühnsten Träumen ausmalen könnten. Seine Fotos sind einzigartig, charakterstark, manchmal witzig und insgesamt vor allem eines: atemberaubend. Jedes einzelne Lebewesen wird hier auf dem Papier lebendig und scheint aus dem Buch herauszukommen, um uns zu zeigen, dass es existiert und dass wir darauf achten müssen, dass das auch so bleibt.

Was dieses Fotobuch von jedem anderen Fotobuch über Tiere unterschiedet, ist die humorvolle, einsichtige und überzeugende Sortierung, die einen Ähnlichkeiten zwischen verschiedenen Tieren erkennen lässt, die niemand für möglich gehalten hätte. Außerdem sind die Bilder unterstrichen von Berichten des Autors über seine Reisen, unterstützt von Kommentaren seiner Frau und seiner Kinder, die einen staunen und schmunzeln lassen. Weiterlesen

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Laura Labas: Lady of the Wicked 01: Das Herz der Hexe

Darcia Bonnet wurde aus ihrer Heimat Babylon verbannt, da sie sich gegen die Königsfamilie auflehnte und damit Hochverrat beging. Das alles tat sie für ihre Schwester, die nun tot ist. Ein Umstand, den Darcia nicht akzeptieren will. In einem brutalen wie unheimlichen Ritual arbeitet sie daran, die Herrin der Wicked zu werden, der bösesten Hexenseelen, die jemals existierten und mit deren Hilfe sie ihre Schwester von den Toten zurückholen und sich an denen rächen möchte, die sie auf dem Gewissen haben.

Auch Valens Mariquise kann nicht länger in seiner Heimatstadt Babylon leben. Anders als Darica wurde er jedoch nicht verbannt, sondern flüchtete, um dem sicheren Tod zu entgehen. Denn auf ihm lastet ein grausamer Fluch.

Ausgerechnet Darcia ist die einzige, die in der Lage sein könnte, diesen Fluch aufzuheben. Das Schicksal sorgt also dafür, dass sie sich über den Weg laufen – und von Anfang an nicht ausstehen können. Darcia hält Val für arrogant und hat eigentlich kein Interesse daran, einen komplexen Fluch zu lösen, solange sie das Ritual der Wicked vollzieht. Was keiner von beiden ahnt, ist, dass ihre Schicksale schon seit viel längerer Zeit verknüpft sind und sie beide für dieselbe Sache kämpfen. Weiterlesen

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Katharina Kramer: Die Sprache des Lichts

Die Sprache des Lichts: Die Sprache, in der Gott die Welt schuf und der noch immer nachgesagt wird, alle mit ihr gesprochenen Worte würde sich materialisieren. Kein Wunder also, dass es Menschen gibt, die alles dafür tun würden, sie zu erlernen. Ende des 16. Jahrhunderts begleiten wir drei sehr ungleiche Charaktere bei ihrer Suche nach der Engelssprache: Ausgerechnet ein gescheitertes Genie, ein gutherziger Hochstapler und eine talentierte Spionin verfolgen alle dasselbe Ziel, wenn auch mit unterschiedlichen Intentionen.

Jacob ist Lateinlehrer aus Sachsen mit einer Begabung für Sprache, die sein Aufgabengebiet weit überschreitet. Der ständige Außenseiter ist mit seinem Leben mehr oder weniger zufrieden, bis er auf Edward trifft, einen Betrüger, der sich als Apotheker durchschlägt und ihm anbietet, ihn als Engelsmedium an John Dee zu vermitteln, den Hofastronom der englischen Königin. Dort soll er helfen, die Sprache der Engel zu entdecken – und diese dann an Edward weitergeben. In einer überstürzten Reaktion willigt Jacob ein, doch auch bei Dee hält er es nicht lange aus, denn das Verlangen, die unbekannte Sprache zu erlernen, treibt ihn von einem Ort zum nächsten, bis er und Edward auf die Spionin Margarète treffen, die ihrerseits ganz eigene Pläne für die Sprache des Lichts hat. Weiterlesen

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Marion Hellweg & Frederike Treu: Tiny Homes: Wohnideen für kleine Räume

#Wohnraum ist knapp und wird gerade in den Städten immer teurer. Es ist schwer, eine bezahlbare Wohnung zu finden, der ästhetische Anspruch muss meist hinten angestellt werden. „Tiny Homes“ verspricht dafür eine Lösung zu finden und auch den kleinsten Wohnraum so zu organisieren, dass er zum persönlichen Paradies wird. Es verspricht „praktische Einrichtungstipps und Stauraum-Lösungen“ (Cover). Doch hält es dieses Versprechen?

Nach dem Durchlesen des Buches stehe ich ihm mit geteilter Meinung gegenüber. Es ist großartig designt mit tollen Fotos von kreativ eingerichteten und außergewöhnlichen Wohnungen, wer sich für Innenarchitektur begeistert, wird mit dem Buch seine Freude haben, es liefert spannende und persönliche Einblicke in das Leben verschiedener Tiny-Homes-Bewohner.

Was leider weniger viel Sinn macht, sind die empfohlenen Möbelstücke. Nicht jeder hat die Wahl, in eine kleine Wohnung zu ziehen, weil es gerade ein modischer Lebensstil ist, manchmal sind Kleiderbügel für 55 Euro das Stück oder eine metallene Pinnwand für 80 Euro einfach nicht drin – und das sind nur die harmlosen Accessoires, die Möbel selbst spielen in einer ganz anderen Liga. Weiterlesen

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Herbst-Special

Kaum eine Zeit eignet sich besser zum Lesen als der Herbst. Wenn es draußen immer schneller dunkel wird und die Regenwolken sich mit den letzten Sommersonnenstrahlen abwechseln, die die Blätter an den Bäumen bunt aufleuchten lassen, gibt es kaum etwas Gemütlicheres als sich mit einer Tasse Tee und einem guten Buch in eine Decke zu kuscheln und den stressigen Alltag für einen Augenblick hinter sich zu lassen, während die Regentropfen leise gegen das Fenster prasseln. Um Tee und Decke müssen unsere Leser sich selbst kümmern, bei der Auswahl des perfekten Herbstbuches, wollen wir aber gerne helfen und haben deshalb ein paar Werke aufgelistet, die besonders gut in diese Jahreszeit passen.

 

Eins der präsentesten Tiere im Herbst ist der Igel. In diesem Bilderbuch fragt er sich, warum jedes Tier gestreichelt wird, nur er nicht. Die kleine Maus erklärt es ihm. Nicht nur ein hübsch-herbstliches Buch für Kinder, sondern auch eine schöne Geschichte über den Weg zu sich selbst und die Erkenntnis, dass nicht alle gleich sein müssen.
Tania Goryushina & Andrej Kurkow: Warum keiner den Igel streichelt

Allein schon durch das herbstliche Cover der perfekte Begleiter durch diese Jahreszeit. Eine Geschichte aus der Welt der Schattenjäger von Cassandra Clare: Der erste Band der Trilogie „Die Letzten Stunden“. In einem London Anfang des 20. Jahrhunderts muss Cordelia Carstairs nicht nur damit klarkommen, dass ihre Liebe nicht erwidert wird, sondern auch mit mysteriösen Dämonenangriffen, die entgegen jedem Gesetzt tagsüber stattfinden. Gute Unterhaltung für Fans der Autorin – dick genug, um viele Regentage am Stück zu überstehen!
Cassandra Clare: Chain of Gold: Die Letzten Stunden 1

Bei schlechtem Wetter muss man sich manchmal auch zurücklehnen und die Welt um sich herum vergessen können. Karen M. McManus bietet mit dem hohen Suchtpotential ihrer Bücher die perfekte Lösung. Sie kann als Autorin gar nicht oft genug empfohlen werden. Ihre umwerfenden jugendlichen Protagonisten reißen den Leser in einen Strudel aus Spannung, Geheimnissen und verzwickten Zusammenhängen. Es empfiehlt sich, „One Of Us Is Next“ nach „One Of Us Is Lying“ zu lesen, ansonsten können die Bücher unabhängig voneinander genossen werden. Weiterlesen

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Adriana Popescu: Wie ein Schatten im Sommer

Der Umzug aufs Land ist eine echte Umstellung für die Münchnerin Vio – und dennoch kommt er wie gerufen, denn sie hat genug, wovor sie davonlaufen will. Ein Neuanfang also. Eine neue Chance. Neue Leute, die nicht alles über sie wissen und sie nicht verurteilen. Walddorf heißt der neue Ort und wird seinem Namen gerecht: Eingekesselt von Wäldern und abgeschnitten von der Außenwelt. Der Richtige Platz, um zur Ruhe zu kommen. Vio findet schnell Anschluss und versteht sich großartig mit dem Pizzaboten Konstantin, mit dem sie immer mehr Zeit verbringt. Alles scheint perfekt. Der perfekte Sommer. Fahrradausflüge, Nachmittage am Badesee und nächtliche Partys bei Vios neuen Freunden.

Eine Idylle, die zerstört wird, als jemand ausländerfeindliche Parolen an die Wände des nichtfertiggestellten Flüchtlingsheims schmiert. Auf einmal hinterfragt Vio alles, was sie um sie herum geschieht und merkt immer mehr, dass die Engstirnigkeit des Dorfes vielleicht doch größer ist als dessen Frieden. Und nicht nur das. Immer wieder wenden die unreflektierten oder gewollt provozierenden Kommentare sich auch gegen sie selbst, die als Tochter rumänischer Einwanderer von manchen nicht als Deutsche angesehen wird. Weiterlesen

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Leia Stone: Celestial City – Akademie der Engel: Jahr 3

Am Ende des zweiten Bandes erfahren wir, dass Luzifer Brielle vor den Augen ihrer Freunde die Kehle durchschneidet und mit ihr durch ein Portal in die Hölle verschwindet. Nun, am Anfang des dritten Bands, liegen alle in tiefer Trauer, denn sie sind von dem Tod ihrer besten Freundin, Verlobten, Tochter oder Schwester überzeugt. Wie sollte es auch anders sein? Immerhin wurde sie vor ihren Augen ermordet.

Doch Brielle ist nicht tot. Stattdessen ist sie in der Hölle gefangen, ohne einen Ausblick auf Rettung, denn alle, die sie liebt, halten sie für tot. Keiner wird kommen, um sie zu retten. Um den Drogen zu entkommen, mit denen sie Tag für Tag ruhig gestellt wird, muss sie Luzifer vorspielen, auf seiner Seite zu stehen, was gar nicht so einfach ist, immerhin war dieser selbst einmal ein Erzengel.

Zwischen Folter, dem Erschaffen neuer Dämonen und Übungskämpfen gegen Luzifers Anhänger, die nicht selten mit dem Tod enden, muss sie eine Möglichkeit finden, dem Teufel höchstpersönlich zu entkommen, denn ihr durchgehender Aufenthalt in der Hölle, die ständige Wut und die Angst haben eine gefährliche Auswirkung auf ihre Magie: Es fällt ihr immer schwerer, die helle Magie anzuwenden, die Magie, die aus dem Himmel kommt. Weiterlesen

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Susan Herbert: Mehr Katzenkunst: Ein neues Kompendium kultivierter Katzen

Kunst ist eine Ausdrucksform. Kunst ist aber auch Unterhaltung. Die 1945 in England geborene Susan Herbert versteht vor allem den zweiten Punkt besser als die meisten anderen. Sie möchte die Menschen unterhalten, sie zum Schmunzeln bringen und ihnen ein wenig Freude bereiten. Dafür hat sie sich etwas ganz Besonderes ausgedacht: Sie malt bekannte Gemälde ein zweites Mal – jedoch sind die Protagonisten ihrer Werke nicht länger Götter und Menschen, sondern Katzen. Die Bilder sind von außergewöhnlicher Präzision und so gut wiedergegeben, dass zumindest die bekannteren jedem sofort erkenntlich sind. Das typisch kritisch-zufriedene Lächeln im Gesicht gucken Katzen unter feinen Häubchen und Hüten hervor und übernehmen die Darstellungen, als sei es nie anders gewollt gewesen. Botticelli, da Vinci, Raffael, Michelangelo, van Gogh – ihre Werke und die vieler anderer erwachen einmal mehr zum Leben, auch wenn Madonnen jetzt weiche Pfoten haben und Gott Schnurrhaare.

Mehr als einmal wurde der Künstlerin Ketzerei vorgeworfen, viele Kritiker sahen und sehen ihre Kunst als Verunstaltung der großen Meisterwerke. In ihrer Mission, die Menschen zu unterhalten, ließ Susan Herbert sich hiervon jedoch nicht abschrecken und erlangte bis zu ihrem Tod 2014 große Bekanntheit, vor allem in Japan ist sie sehr beliebt, wo mehrere Ausstellungen von ihr stattfanden. Dieser zweite Sammelband ihrer Werke erscheint nun in Erinnerung an sie und all die Katzen, die sie inspirierten. Weiterlesen

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Cassandra Clare: Chain of Iron: Die Letzten Stunden 2

Eigentlich sollte Cordelia glücklich sein – schließlich hat sie alles in ihrem Leben, was sie sich je gewünscht hat: Sie heiratet ihre große Liebe James, sieht ihren Vater endlich wieder und ihre Kampfkünste mit ihrem berühmten Schwert Cortana geben einen Ausblick darauf, was für eine großartige Heldin sie einmal sein wird. Ja, eigentlich sollte sie glücklich sein. Doch nichts ist, wie es scheint. Die Ehe mit James wird nicht echt sein, denn dieser ist nach wie vor in die geheimnisvolle und wunderschöne Grace verliebt. Das Glück, ihren Vater zu sehen, hält nicht lange und auch mit Cortana ist irgendetwas nicht in Ordnung …

Lucie ist hingegen dabei, einen Weg zu finden, wie sie Jessie wieder zum Leben erwecken kann. Weil derartige Praktiken natürlich strengstens verboten sind, kann sie niemandem davon erzählen und verstrickt sich genau wie Cordelia immer tiefer in ihren eigenen Lügen, bis es nicht nur für sie und ihre Freunde, sondern auch für ganz London höchst gefährlich wird. Weiterlesen

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten: