Sacha Bachim: Therapie to go: 100 Psychotherapie Tools für mehr Leichtigkeit im Alltag

Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem.“ (Captain Jack Sparrow in Fluch der Karibik; S. 69)

Der luxemburgische Psychotherapeut Sacha Bachim gibt dem Leser direkt praktische Beispiele, Tipps, Techniken und Methoden aus seinem psychotherapeutischen Werkzeugkoffer mit auf den Weg. Dabei geht er auf Fragen ein wie: „Wieso haben wir eigentlich diese ständigen Gefühle? Und wieso verhalten wir uns so, wie wir uns verhalten, und nicht anders?“ (S. 69)

Direkt am Anfang geht es schon los und man entdeckt als Leser erstes praktisches Handwerkszeug für die eigenen Routinen. Auf jeder Seite habe ich Text- und Pagemarker gezückt, um allerhand nützliche Textstellen zu markieren.

Dank des unterhaltsamen und charmant-humorvollen Schreibstils bin ich wissbegierig durch die Kapitel geflogen, in denen so viele ultraspannende, psychologische Aspekte beleuchtet werden.

Als Leser erfahren wir bspw. etwas über Perfektionismus, Work-Life-Balance, Grübeleien, positives Wertschätzen, erfrischende Blickwinkel zu eigenen Verhaltens- und Denkmustern, clevere Methoden für Verhaltensexperimente, Schutz vor der Aktionismusfalle, hilfreiche Problemlösungsstrategien oder auch Stimuluskontrolle u. a. zur Raucherentwöhnung, zur Alkoholreduktion, zur Ernährungsumstellung und zur Screenzeit-Reduktion. Das ist nur ein Hauch von all dem Wissen, das in diesem Ratgeber steckt.

Stellen Sie sich bewusst die Frage, wie oft am Tag Sie wirklich E-Mails checken müssen, bevor die Welt untergeht.“ (S. 59)

Selbstverständlich kann man durch dieses Buch keine Therapie für eine tiefenpsychologisch fundierte Heilung ersetzen und sich den damit verbundenen schweren, schmerzlichen Weg ersparen. Dafür ist es auch gar nicht gedacht. Es ist absichtlich heiter und locker, um Denkanstöße und praktische Tools zu liefern für einen ersten Schritt in die richtige Richtung. Auch bei Hilfe zur Selbsthilfe gilt, dass man dafür ins Tun kommt und nicht lethargisch abwartet.

„Therapie to go“ ist inspirierend und regt zum tiefgründigen Reflektieren über sich selbst an, um schlussendlich in die Umsetzung zu gelangen und mit dem vollgepackten Werkzeugkoffer an sich zu arbeiten. Für mich ist dieser unterhaltsame Ratgeber ganz klar eine wertvolle Leseempfehlung mit praktischen Tools für mehr Leichtigkeit im Leben.

Sacha Bachim: Therapie to go: 100 Psychotherapie Tools für mehr Leichtigkeit im Alltag.
Remote Verlag, Juli 2022.
280 Seiten, Taschenbuch, 19,99 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Olivia Grove.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.