Rebecca Gablé: Jonah

jon„Der König der purpurnen Stadt“ war Rebecca Gablés zweiter historischer Roman und wie ich immer noch finde, einer ihrer besten. Die Geschichte vom Waisen, der bei seinem Onkel in die Tuchmacherlehre muss, den König im Wald trifft und zum erfolgreichen Londoner Kaufmann aufsteigt, hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen.

Audible hat daraus drei mitreißende Hörspiele gemacht. Es gibt noch eine Erzählerstimme, sodass die Stimmung des Buches erhalten bleibt, aber jede Figur hat einen eigenen Sprecher und immer wieder sind die Dialoge mit mittelalterlicher Musik oder mit Klängen unterlegt. So hört man die Marktplätze, Tanzsäle, Schlachtfelder oder Hurenhäuser sehr direkt und wird beinahe in die Atmosphäre hineingerissen. Obwohl ich das Buch wirklich gut kenne, haben die Hörspiele noch einmal richtig Spaß gemacht.

Einziger Wermutstropfen war, dass das Buch in drei Teile geteilt wurde, die einzeln gekauft werden müssen. Aber das war es wirklich wert, selbst der letzte, der zum vollen Preis nur etwa halb so lang ist, wie die beiden anderen Teile.

Insgesamt ist es eine gelungene Mischung aus Hörspiel und Hörbuch, die sich wirklich lohnt.

Rebecca Gablé: Jonah – Die Lehrjahre.
Audible GmbH, Dezember 2014.
mp3, Hörbuch-Download, 18,50 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Regina Lindemann.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.