Nadia Al Omari: Alles Humbug

Tante Chapiquita wohnt am anderen Ende des Dorfes. Ein Mädchen wird jede Woche von ihrer Mutter zu der seltsamen alten Frau geschickt, um Eier zu holen. Wie an jedem Mittwoch hat das Mädchen auch dieses Mal ein mulmiges Gefühl, als sie sich auf den Weg zu Tante Chapiquita macht. Denn alle im Dorf behaupten, sie sei eine Hexe.

Als das Mädchen bei Tante Chapiquita ankommt, ist wirklich alles ziemlich unheimlich. Ihr ganzes Haus hängt voller Blüten und Wurzeln, die sie dort trocknet. Möglicherweise, um daraus Zaubertränke zu brauen? Und welches merkwürdige Arbeitsmaterial verbirgt sich in den geheimnisvollen Jutesäcken in ihrer Wohnstube?

Nadia Al Omari nimmt ihre junge Leserschaft mit in die mysteriöse Welt eines kleinen Mädchens, das sich bei ihrem wöchentlichen Gang zu Tante Chapiquita ihren Ängsten stellen muss. Die düsteren Illustrationen von Richolly Rosazza, von denen jede ein eigenes kleines Kunstwerk ist, tun ihr Übriges, um eine unheimliche Stimmung zu erzeugen. Dies ist auch so beabsichtigt, schließlich soll die Geschichte Kinder beim Lesen über sich hinaus wachsen und ihre Ängste überwinden lassen.

Eigentlich ein toller Ansatz, und mir persönlich gefällt die Atmosphäre des Buches ausgesprochen gut. Allerdings wird das Buch vom Verlag bereits ab 4 Jahren empfohlen. Meiner Erfahrung nach bringt es auch ältere Kinder durchaus an ihre Angst-Grenzen – daher hätte ich mit entweder eine etwas höhere Altersempfehlung oder eine positivere Auflösung der Geschichte gewünscht. Mutige 4-jährige mögen an dem Buch ihre Freude haben, ängstlichere Kinder holen „Alles Humbug“ vermutlich eher selten von selbst aus dem Bücherregal.

Nadia Al Omari: Alles Humbug.
Carl Auer, Mai 2022.
38 Seiten, Gebundene Ausgabe, 19,95 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Sarah Beumer.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.