Mariona Tolosa Sisteré: Das geheime Leben der Popel

Was soll ich sagen?!? Mein Sohn liebt dieses Buch! Geht es ja auch um ein Thema, das Kinder wahnsinnig fasziniert. Und hier erfahren sie wirklich alles Wissenswerte rund um die glibberigen Bewohner in ihrer Nase.

Mit großflächigen, sehr fantasievollen und bunten, um nicht zu sagen poppigen, Zeichnungen erfahren die kleinen Leser alle erstaunlichen, witzigen und zum Teil ekligen Details rund um den Popel. Zum Beispiel, dass wir es bei Popeln mit unerschrockenen Superhelden unseres Immunsystems zu tun haben. Sie erfahren, woraus die schleimigen Gesellen bestehen und wo genau im Körper sie leben. Was sagt der Schleim uns über unseren Gesundheitszustand? Wie halten es die Tiere mit ihren Popeln? Und was können wir Menschen respektive Kinder alles mit ihnen anstellen?

Besonders diese letzten beiden Rubriken haben meinen Sohn begeistert. Er schwankte dabei zwischen Lachen und Ekel und wollte sich die Bilder wieder und wieder anschauen.

Das Quiz war für meinen 4Jährigen noch zu schwer (die Lösungen habe ich anschließend in eigene Worte gefasst), aber er hatte trotzdem Spaß am Raten und war auch nicht enttäuscht, wenn er bei der Lösung falsch lag.

Fazit: Einfach toll!!!

Mariona Tolosa Sisteré: Das geheime Leben der Popel.
Knesebeck, Februar 2021.
24 Seiten, Gebundene Ausgabe, 14,00 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Nadine Roggow.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.