Lori Nelson Spielman: Morgen kommt ein neuer Himmel

loriDie 34-jährige Brett ist am Boden zerstört. Erst vor wenigen Tagen ist ihre Mutter an einer schweren Krankheit gestorben und dann folgt der nächste Schlag: In deren Testament ist Brett nur spärlich bedacht. Sie wird nicht, wie gedacht, Firmenerbin, sondern erhält lediglich einen zerknitterten, alten Zettel. Ihre Lebensziele. Damals mit 14 Jahren. Und die übrig gebliebenen 10 Ziele soll sie innerhalb von einem Jahr in Angriff nehmen, um an ihren Teil des Erbes zu kommen. Hat man da noch Töne? Brett ist enttäuscht, ja, auch wütend ist sie. Wütend auf ihre Mutter und diese verdammten Ziele. Klar wünscht man sich mit 14 Jahren ein eigenes Pferd und Kinder, aber doch nicht mehr mit 34! Nach einigen Tagen der Verzweiflung schöpft Brett neuen Mut …

„Morgen kommt ein neuer Himmel“, der Titel des Romans, steht für einen Spruch, den Bretts Mutter ihr immer sagte, wenn Sorgen sie plagten. Morgen sieht die Welt schon wieder ganz anders aus, du wirst schon sehen. Der Spruch steht für Bretts Leben, aber auch den ganzen Roman. Er sprüht vor tollen Ideen, von denen die Autorin einige selbst erlebt hat. Brett soll nicht nur ein Haus und ein Pferd kaufen, sie soll sich auch noch in den Richtigen verlieben und endlich wieder als Lehrerin, ihrem eigentlichen Ausbildungsberuf, arbeiten. In den Richtigen verlieben … das ist doch einfach, denkt sich Brett. Schließlich ist sie seit Jahren mit Andrew zusammen, also abgehakt – oder nicht? Sie beginnt allmählich, ihr ganzes Leben durch die Zielsetzung ihrer Mutter in Frage zu stellen.

Sehr schön umgesetzt waren die Briefe der Mutter, die sie ihrer Tochter für jedes erreichte Ziel hinterlassen hat. Der Anwalt, der gut aussehende Brad, soll diese immer Brett laut vorlesen. So kann ein gedankliches Zwiegespräch mit ihrer Mutter entstehen, obwohl diese gar nicht mehr anwesend ist. „Morgen kommt ein neuer Himmel“ erfindet den typischen Liebes- und Schicksalsroman nicht neu, aber es ist herzerweichend schön zu lesen. Die Seiten fliegen nur so dahin, man fiebert mit der Heldin mit und wünscht ihr immer neue Höhenflüge.
Eine sehr bezaubernde Geschichte! Solche Romane braucht die Leser(innen)welt!

Lori Nelson Spielman: Morgen kommt ein neuer Himmel.
Krüger, März 2014.
368 Seiten, Gebundene Ausgabe, 14,99 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Janine Gimbel.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.