Lily Brett: Alt sind nur die anderen

In diesem kleinen, nur 84 Seiten starken Buch sind 24 Kolumnen von Lily Brett versammelt, die bis auf zwei Geschichten alle bereits im Magazin „Brigitte Wir“ abgedruckt waren.

Lily Brett ist eine dreiundsiebzigjährige australisch-amerikanische Schriftstellerin, die seit dreißig Jahren in New York lebt. Die pulsierende, nie zur Ruhe kommende Metropole scheint ihre Dynamik auch auf Lily Brett zu übertragen und deren  Sicht auf das Altern angenehm milde zu stimmen. Allen ihren Geschichten liegt eine Prise Humor und eine gesunde Portion Eigenironie zugrunde: So liest man von peinlichen Themen im Wartezimmer oder von einem Speeddating-Dinner, das die Autorin zufällig beobachtet und darüber gänzlich ihre Sorge um ihre Nierenarterienstenose vergisst. Die Augenoperation beschert ihr wieder besseres Sehvermögen, gleichzeitig erkennt sie beim Blick in den Spiegel aber auch plötzlich die vielen Falten, die sie vorher nicht bemerkt hatte. Die neue Dusche bietet ihr viel Wohlbefinden, die Zusatzfunktionen nutzt sie jedoch nicht, weil sie davon nervös wird. Man liest aber auch so verstohlene Erkenntnisse und Vergleiche wie die von in der Sonne zerlaufener Schokolade, die nicht mehr schmeckt, zur gealterten Frau.

Alt sind nur die anderen ist weder ein Altersratgeber noch darf man sich irgendwelche neoterischen Erkenntnisse erhoffen. Vielmehr beweist sich die Autorin als aufmerksame Beobachterin in allen Lebenslagen. Sie zeigt in vielen Momentaufnahmen, dass das Leben im Alter viel Vergnügliches bietet, dass ein lockerer Umgang mit den Mitmenschen vieles erleichtert, dass es aber auch lohnenswert sein kann, sich der Komfortzone mit Produkten für Ältere nicht zu verweigern.

Die Übersetzung ins Deutsche stammt von Melanie Walz.

Lily Brett: Alt sind nur die anderen.
Suhrkamp, Juli 2020.
81 Seiten, Gebundene Ausgabe, 15,00 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Annegret Glock.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.