Kass Morgan & Danielle Paige: Der Club der Rabenschwestern

Das Autorenduo Morgan/Paige hat einen spannenden, hinreißend hexenhaften, modernen Urban Fantasy geschaffen, der mich direkt in seinen magischen Bann gezogen hat – und bis zur letzten Seite süchtig macht. „Der Club der Rabenschwestern“ ist ein buntes Potpourri aus Magie, Young Adult, College-Drama, mysteriösen Geheimnissen und einem Spritzer Zickigkeit.

Das Buch wird aus zwei Perspektiven erzählt. Die ehrgeizige Scarlett, die versucht, die neue Präsidentin der „Rabenschwestern“ zu werden und die naive Vivi, die neu am Westerly College ist und keinen Schimmer davon hat, dass sie selbst eine Hexe ist.

Zwischen den weitläufigen viktorianischen Häusern und den gregorianischen Bauten liegt das Verbindungshaus des geheimen Hexenzirkels, der sich als exklusive Studentinnenverbindung tarnt. Vivi bringt frisches Blut in die legendäre Schwesternschaft und muss schon bald spüren, dass es sich in der Realität bei Magie nicht nur um Tarot, Partys und magische Gesichtsmasken dreht. Sie lernt, Magie zu kontrollieren und entdeckt Fähigkeiten, die ihre wildesten Träume übersteigen.

Ich empfinde das Konzept der Story und die Idee des College-Magiezirkels ziemlich gut – die ein oder andere Länge und die inflationäre Verwendung des Wortes „schmiedeeisern“ ist da zu verzeihen. Auch wenn ich die Lovestories nicht so ganz nachfühlen konnte, da die Love Interests austauschbar waren und fast allen Charakteren noch eine Nuance Tiefgründigkeit gut gestanden hätte, kann ich diese magische Hexengeschichte an Genre-Liebhaber wärmstens weiterempfehlen. Ich bin gespannt, wohin uns die Autorinnen in der Fortsetzung führen werden.

Kass Morgan & Danielle Paige: Der Club der Rabenschwestern.
Aus dem Englischen übersetzt von Maike Hallmann .
Heyne, Januar 2022.
448 Seiten, Taschenbuch, 15,00 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Olivia Grove.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.