E.M. Lindsey: Irons & Works 03: Unser Glück auf deiner Haut

Nachdem Sages Verlobter vor einigen Jahren verstarb, schwor er einer neuen Beziehung ab und zog sich komplett zurück. Das hat sich bis heute nicht geändert, auch wenn sein Leben weitgehend in normalen Bahnen verläuft. Als er jedoch auf Will trifft, bricht für Sage eine neue Zeit an.

William sollte als Spross einer reichen Familie eigentlich einen festgelegten Lebensweg einschlagen. Statt zu tun, was man von ihm verlangte, brach er aus und eröffnete ein Café, verlor so jedoch auch jeden Rückhalt seiner Familie. Schon ab dem ersten Moment funkt es zwischen ihm und Sage, doch der Tod seiner Eltern, die neue Vormundschaft über seine kleine Schwester, sowie Sage immer noch verletzte Gefühle schieben dieser Lebe einen Riegel vor. Können die beiden dennoch zueinanderfinden?

Wie auch seine Vorgänger ist der dritte Band der Reihe wirklich gut geworden. Ganz kann er nicht mit dem ersten Teil mithalten, doch das ist nicht schlimm. Sage und Will sind beides sehr interessante und facettenreiche Charaktere, mit denen man schnell warm wird. Es macht Spaß zu sehen, wie sie sich entwickeln und welche Entscheidungen sie treffen. Allgemein betrachtet haben beide eine Art, mit der man sich leicht identifizieren kann, was den Einblick in den Charakter noch einmal vertieft.

An der einen oder anderen Stelle war es aber für meinen Geschmack dann doch eine Spur zu langatmig. Zudem fiel mir auf, dass die Bücher dieser Reihe alle auf dem gleichen, simplen Schema aufbauen, was aber nicht weiter schlimm ist. Sie sind dennoch einzigartig.

Abschließend möchte ich auch den dritten Teil der Irons & Works Reihe von E. M. Lindsey gerne empfehlen. Wer auf Gay Romance steht, kommt hier auf jeden Fall auf seine Kosten und wird Spaß haben.

E.M. Lindsey: Irons & Works 03: Unser Glück auf deiner Haut.
Cursed Verlag, April 2021.
280 Seiten, eBook, 5,99 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Zoé Höh.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.