Dr. Meredith L. Rowe & Monika Forsberg: Die kleine Wortschmiede: Jeden Tag ein neues Wort entdecken

In diesem Kinderbuch werden unterschiedlichste Wörter, die im allgemeinen Sprachgebrauch nicht so häufig zu hören sind, erklärt.

Die Darstellung von kunterbunten Tierfiguren machen das jeweilige Wort durch Gestik und Mimik schnell begreifbar.

So sieht man zum Beispiel in Verbindung mit dem Wort „Training“, das sprachlich mit „Sport machen, um fit und gesund zu bleiben“ erläutert ist, ein lustig anmutendes Pferd, das Seil hüpft.

Das Wort „beengt“ zeigt einen kleinen Bären, der versucht, rückwärts in ein viel zu kleines Zelt zu kriechen. Sprachlich wird „beengt“ erklärt mit „wenn zu wenig Platz ist“.

Eine kleine, staunende Maus, die von einer zaubernden Krake angetan ist, wird mit „naiv“ betitelt. Die unten stehende Erklärung für „naiv“ lautet: „Anderen sehr leicht Glauben schenkend“.

In der eindrücklichen und treffenden Bebilderung finden sich noch viele weitere Tierfiguren: Eine bedauernswerte Katze, ein verzagter Pandabär oder eine Giraffe am Flughafenschalter mit ihrem unentbehrlichen Reisepass uvm. Die doppelseitigen Illustrationen zeigen so für 52 Wochen jeden Tag ein neues Wort mit seiner jeweiligen Definition auf. Auf diese Weise wird spielerisch und witzig der kindliche Wortschatz erweitert.

Die Autorin Dr. Meredith L. Rowe ist Professorin für frühkindliches Lernen und frühkindliche Entwicklung an der Harvard University. Der Schwerpunkt ihrer Forschung ist die Bedeutung der Sprache in den ersten Lebensjahren.

Monika Forsberg arbeitete als Illustratorin für verschiedene Magazine sowie für UNICEF und die Vereinten Nationen.

Leseempfehlung vom Verlag: für Kinder von 4 – 10 Jahren

Dr. Meredith L. Rowe & Monika Forsberg: Die kleine Wortschmiede: Jeden Tag ein neues Wort entdecken.
Aus dem Englischen übersetzt von Marieke Heimburger.
Insel Verlag, September 2021.
112 Seiten, Gebundene Ausgabe, 13,95 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Annegret Glock.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.