Anna Karolina Larsson: Der Pavian

paviAnna Karolina Larsson legt ihren rasanten Thriller in Stockholms Unterwelt an. Das Geschehen führt in einen Sumpf von Drogen, Bandenkriminalität, Sex, Macht und Korruption.

Die junge, attraktive Polizistin Amanda hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Tod ihrer Schwester Sanne zu rächen. Dies ist der einzige Grund, warum sie sich einst für den Polizeidienst beworben hat. Keine Sekunde hat sie an die Selbstmordthese geglaubt, mit der Sannes Polizeiakte Jahre zuvor geschlossen wurde.

Amandas Nachforschungen sind ein gewagtes Unterfangen, denn sie muss sich dafür mit zwei Männern einlassen.

Einer von ihnen ist der kriminelle, gut aussehende Araber Adnan, mit dem Sanne ein Verhältnis hatte.

Adnan ist soeben aus dem Gefängnis entlassen worden, hat aber bereits wieder Probleme mit der Jugo-Mafia, denn er muss noch Geldschulden aus vorangegangenen Drogengeschäften begleichen.

Der andere Mann ist ihr verheirateter Kollege Magnus, Leiter der Raubkommission. Amanda verdächtigt ihn, die Ermittlungstätigkeiten in Sannes Todesfall nicht korrekt abgewickelt und abgeschlossen zu haben.

Magnus ist gleich mit mehreren negativen Eigenschaften behaftet. So bewegt er sich unter anderem auf einem schmalen Grad der Legalität, lässt keine Affäre aus, die sich ihm bietet und zeigt sich den Frauen gegenüber gewalttätig und jähzornig.

Amanda weiß ihre Reize auszuspielen und dabei einen kühlen Kopf zu bewahren, was nicht gerade einfach ist, denn die Machenschaften mit denen sie es zu tun hat, sind roh und schmutzig. Das Netz, in dem alle miteinander verflochten scheinen, zieht sich immer enger zu.

Anna Karolina Larsson ist eine Autorin, die weiß, von was sie schreibt, denn sie arbeitete neun Jahre lang als Polizistin in Stockholm. Mittels ihrer Berufserfahrung kann sie dem Plot allein schon durch den vorherrschenden Jargon im Ganoven- wie im Ermittlermilieu Authentizität verleihen – was aber stellenweise wiederum auf Kosten der guten Schreibe geht. Dies lässt sich aber verschmerzen, denn Suspense und Action werden voll und ganz bedient.

Anna Karolina Larsson: Der Pavian.
Berlin Verlag, April 2016.
560 Seiten, Taschenbuch, 9,99 Euro.

Diese Rezension wurde verfasst von Annegret Glock.

Teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden und Kontakten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.